Ausdruck > Wie kann ich den Namen von TValue bekommen?

.net c# expression-trees

Frage

//ModelFor(person =>person.Name);
public void ModelFor<TModel, TValue>(
    Expression<Func<TModel, TValue>> expression)
{
    //Result should be "Name"
    string nameOfTValue = ????;     
}

Akzeptierte Antwort

BEARBEITEN : Nach Ihrer Bearbeitung glaube ich, dass Sie den Namen des in den Ausdruck eingebundenen Mitglieds wollen, vorausgesetzt natürlich, dass der Ausdruck an erster Stelle ein Member-Ausdruck ist.

((MemberExpression)expression.Body).Member.Name

Um robuster zu sein, können Sie Folgendes tun:

var memberEx = expression.Body as MemberExpression;

if (memberEx == null)
     throw new ArgumentException("Body not a member-expression.");

string name = memberEx.Member.Name;

(Nicht mehr relevant):

Um einen System.Type , der den Typ des Argumenttyps TValue , können Sie den Operator typeof .

Du willst wahrscheinlich:

typeof(TValue).Name

FullName auch die Eigenschaften FullName und AssemblyQualifiedName falls zutreffend.

Das hat wirklich nichts mit Ausdrucksbäumen zu tun; Sie können diese Technik verwenden, um den Typ eines Typarguments für jede generische Methode abzurufen.


Beliebte Antwort

@Ani: Ich denke nicht, dass das richtig ist, ich denke, dass er den Namen des Parameters im Ausdruck vom Typ TValue will

Wenn das stimmt ... das funktioniert nur 1 Level tief, aber könnte trotzdem nützlich sein:

var nameOfTValue = ((MemberExpression)expression.Body).Member.Name; 

Hier ist eine intelligentere Implementierung, die in der Lage sein sollte, mit mehreren Ebenen umzugehen:

 public class PropertyName{
    public static string For<T>(
      Expression<Func<T,object>> expression){
      var body=expression.Body;
      return GetMemberName(body);
    }
    public static string For(
      Expression<Func<object>> expression){
      var body=expression.Body;
      return GetMemberName(body);
    }
    public static string GetMemberName(
      Expression expression){
      if(expression is MemberExpression){
        var memberExpression=(MemberExpression)expression;
        if(memberExpression.Expression.NodeType==
           ExpressionType.MemberAccess)
          return GetMemberName(memberExpression.Expression)
            +"."+memberExpression.Member.Name;
        return memberExpression.Member.Name;
      }
      if(expression is UnaryExpression){
        var unaryExpression=(UnaryExpression)expression;
        if(unaryExpression.NodeType!=ExpressionType.Convert)
          throw new Exception(string.Format
            ("Cannot interpret member from {0}",expression));
        return GetMemberName(unaryExpression.Operand);
      }
      throw new Exception
        (string.Format("Could not determine member from {0}",expression));
    }
  }

Verwendung:

var fieldName=PropertyName.For<Customer>(x=>x.Address.Region);
//fieldName==Address.Region

Ein weiterer Trick, der gut mit Reflexion kombiniert werden kann:

public static T Set<T,TProp>(this T o,
   Expression<Func<T,TProp>> field,TProp value){
  var fn=((MemberExpression)field.Body).Member.Name;
  o.GetType().GetProperty(fn).SetValue(o,value,null);
  return o;
}

Ermöglicht das direkte Einstellen von Eigenschaften mit Leichtigkeit, kann für Test-Fixtures nützlich sein:

var customer=new Customer("firstName","lastName");
customer.Set(x=>x.Name, "different firstName");


Lizenziert unter: CC-BY-SA with attribution
Nicht verbunden mit Stack Overflow
Lizenziert unter: CC-BY-SA with attribution
Nicht verbunden mit Stack Overflow